Vertrieb

Inter Link heißt: International verbinden

Wir verbinden (Englisch: »to link«) die globalen [Rohstoffressourcen], verarbeiten die beste Qualität unter dem Einsatz von Hightech-Methoden, bedienen uns modernsten [Designs], um Trendmöbel auf der Höhe der Zeit nach den Bedürfnissen der Kunden zu produzieren.

Dürfen wir Sie beraten? [Wir rufen Sie an] und stehen Ihnen Rede und Antwort – oder rufen Sie uns an unter Telefon

+33 3 88 05 55 50

Vertriebsplattformen

Als einer von nur wenigen global agierenden [Produzenten] bewegen wir uns seit Jahrzehnten erfolgreich auf mehreren Vertriebsplattformen gleichzeitig:

  • Möbelhandel mit seinen verschiedenen Vertriebswegen, SB Wohnen, Junges Wohnen, Internet
  • Do-it-yourself-Baumärkte (DIY)
  • Versender, Mail-Order Companies
  • Internet mit seinen diversen Shopping-Plattformen
  • Discounter
  • Super-Verbrauchermärkte
  • Fachgeschäfte

Die verschiedenen Anforderungsprofile aller zu bearbeitenden Handlungsfelder münden dabei aber in zwei ganz zentralen Punkten: Qualität und das treffsichere Gespür für die Bedürfnisse der Kunden. Wir unterstützen Sie und sehen uns als Partner Ihrer Interessen.

Internationale Verkaufsstellen

Produkte von Inter Link werden an über 6.000 Verkaufs- standorte auf der ganzen Welt geliefert.

In diesen Ländern sind Produkte
von Inter Link erhältlich:

Argentinien, Australien, Belgien, Bosnien, Brasilien, Bulgarien, Chile, Dänemark, Deutschland, England, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kanada, Kroatien, Luxemburg, Marokko, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Nigeria, Österreich, Polen, Portugal, Schweiz, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Sudan, Tschechei, Ukraine, Ungarn, U.A.E., USA

Garant für
zufriedene
Kunden:
Martin Link
& Team

Geschäftsbeziehungen sind Partnerschaften

Die Link-Firmengruppe kennzeichnet ein besonderes Verhältnis zu ihren Kunden. Generell betrachten wir die Beziehung zu unseren Kunden partnerschaftlich. Gewissermaßen aus Tradition, denn: Die simple Erkenntnis, dass Geschäftsbeziehungen im unternehmerischen Handeln nichts anderes sind als Partnerschaften, zählt schon [seit 1962] zum integralen Bestandteil unserer Firmenphilosophie.

Was klingt wie eine Selbstverständlichkeit, das ist längst nicht der Normalfall in einem wirtschaftlichen Umfeld, das von knallhartem Wettbewerb und dem Ringen um Kostenvorteile gekennzeichnet ist. Ein Blick auf die Details macht schnell deutlich, dass wir es mit der Umsetzung unseres Leitbilds ernst meinen.

Persönliche Betreuung

Längst ist es Usus geworden, Kunden in quälenden Warteschleifen sogenannter Call-Center zu »parken«. Das Resultat ist für beide Seiten gleichermaßen ernüchternd. Die Kunden verlieren Zeit, um ihr Anliegen an der richtigen Stelle vorzubringen. Auf der anderen Seite opfern die Unternehmen durch diese Vorgehensweise den direkten Draht zum Kunden. Deswegen vertrauen wir nach wie vor auf die Möglichkeiten und Chancen, die in einer [persönlichen Betreuung] liegen.

Neben den gut besetzten und kompetenten Inhouse-Verkaufsabteilungen vertrauen wir auf einen Außendienst, der in vielen Ländern tätig wird. So sind wir ständig am »Point of Sale« (POS) präsent und in der Lage, den Warenfluss zu überwachen sowie [Verkaufsförderungsmaßnahmen] mit unserer 50-jährigen Erfahrung zielgerichtet zu begleiten.

Nachhaltigkeit
in den Beziehungen

Darüber hinaus ist uns viel an einer nachhaltigen Beziehung zu unseren Geschäftspartnern gelegen. Im Gegensatz zu der Schnelllebigkeit vieler Einmalgeschäfte prüfen wir alle Maßnahmen auch hinsichtlich langfristiger Erfolgsaussichten. Fragen wie »Welchen Nutzen hat der Kunde wirklich?« oder »Lassen sich die Produkte wie geplant verkaufen?« stehen im Fokus unseres Interesses.

Dieses Verständnis von Kundenorientierung ist unserer Auffassung nach das Gebot für eine erfolgreiche Partnerschaft in Geschäftsbeziehungen. Voraussetzung für die anspruchsvolle und intensive Kommunikation ist es, eine gemeinsame Sprache zu finden. Das zahlt sich nicht nur auf den Fachmessen dieser Welt aus.